Ziele

  • Die Weiterentwicklung der Beruflichen Bildungssysteme in Portugal und Rumänien in Hinblick auf eine verstärkte Beteiligung von Betrieben. Unterstützung der Mentoren für die Auszubildenden in den Fachabteilungen in allen 4 Ländern (DE, PT, RO, ES).
  • Entwicklung eines sektorspezifischen Qualifikationsrahmen und die Zuordnung der Qualifikationen der 4 teilnehmenden Länder.